Willkommen auf der Website der Uitikon Schulpflege



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Primarstufe



Die Primarstufe, bestehend aus der Unterstufe (1.- 3. Klasse) und der Mittelstufe (4.- 6. Klasse), vermittelt den Kindern Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen und erste Fremdsprachenkenntnisse. Sie steht allen Kinder ohne Einschränkungen offen – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht und ihren schulischen Leistungen.

Primarstufe



Die Schule Uitikon führt im Schulhaus Rietwis 1. bis 6. Primarklassen. Im Unterstufen-Kompetenzzentrum im neuen Schulhaus Mettlen werden 1. bis 3. Primarklassen und im Mittelstufen-Kompetenzzentrum im Schulhaus Schwerzgrueb 4. bis 6. Primarklassen unterrichtet. Die Schule Uitikon führt den Unterricht in allen Primarschulhäusern in Einzelklassen.

Für die Zuteilung der Kinder in die Primarklassen ist die Schulleitung zuständig. Sie weist die schulpflichtigen Kindern einer Lehrerin beziehungsweise einem Lehrer oder allenfalls einer Klasse zu, die von mehreren Lehrpersonen geführt wird. Sie achtet auf eine ausgewogene Durchmischung der Klassen. Knaben und Mädchen sollen, soweit möglich, gleich stark vertreten sein.

Der Besuch der Primarstufe dauert sechs Jahre. Nach den ersten drei Schuljahren wechselt die für die Klasse verantwortliche Lehrperson. Das Volksschulgesetz sieht zudem wenn möglich einen Wechsel in der Klassenzusammensetzung vor.

Gymi-Vorbereitungskurs
Die Schule Uitikon bietet den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen einen von Lehrpersonen geführten Vorbereitungskurs im Hinblick auf die Prüfungen für den Uebertritt in die Langzeitgymnasien an. Die Aufnahmeprüfungen für die Gymnasien finden jeweils im März statt. Deshalb beginnen wir an unserer Schule mit dem Gymivorbereitungskurs bereits nach den Herbstferien. Bei diesem kostenlosen Vorbereitungskurs handelt es sich um ein Angebot im Rahmen der Begabtenförderung. Die Erfahrung zeigt, dass das Belegen eines solchen Kurses nur dann den gewünschten Erfolg bringt, wenn im 2. Semester­zeugnis der
5. Primarklasse in den Fächern Deutsch und Mathematik je die Mindestnote 5 erreicht worden ist. Für die Vornoten der Gymi-Aufnahmeprüfungen gilt nach wie vor das 1. Semesterzeugnis der 6. Klasse (Abgabe vor den Sportwochen). Die Probezeit im Gymnasium dauert 1 Semester.


 



Druck Version  PDF  
Impressum  Datenschutz  Webmaster