Willkommen auf der Website der Uitikon Schulpflege



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Aktuell

Sonnenverwöhntes Schneesportlager Selva/Sedrun

Wie jedes Jahr organisierte die Schule Uitikon in der ersten Sportferienwoche ein Schneesportlager für die 5./6. Primar und die Oberstufe in Selva/Sedrun. Die Vorfreude war gross, denn auf die 39 Teilnehmer warteten perfekte Schnee- und Wetterbedingungen. Dank dem neuen Verbindungslift am Oberalppass sind die beiden Skigebiete Sedrun und Andermatt miteinander verbunden. Die Skiarena umfasst über 120 Pistenkilometer und erstreckt sich von der bündernischen Surselva bis ins Urserntal.

Wegen dem Sturmtief Uwe und einem Liftdefekt mussten sich die Schüler am Montag noch etwas gedulden, den in der Nacht gefallenen Pulverschnee zu befahren. Mit Spielen im Schnee und einem Besuch im Hallenbad konnte der Tag aber problemlos überbrückt werden. Das Warten lohnte sich, denn ab Dienstag schien nur noch die Sonne und unter strahlendblauem Himmel konnte das Skifahren und Snowboarden endlich losgehen. Am Mittag trafen sich alle Gruppen im Bergrestaurant Milez zum Mittagessen, und am Abend wurden die Teilnehmer vom Küchenteam kulinarisch verwöhnt. Einige Schüler nutzten die Ruhe nach dem Skifahren und zogen sich ins Stübli der «Alpenrose» zurück, um am Schulstoff zu arbeiten oder sich für die anstehende Gymiprüfung vorzubereiten. Andere Schüler machten ein Nickerchen oder vergnügten sich im Spielraum «Stivetta» beim Tischtennis oder am Töggelikasten.

Die Lagerwährung «Lagermoos» begleitete Teilnehmer über die ganze Woche. Beim Kasinoabend oder bei freiwilligen Arbeiten konnten die Teilnehmer ihr Guthaben aufstocken. Bei der Suche nach Mr X, einer Schnitzeljagd auf der Piste, war noch mehr Lagermoos zu verdienen, wobei der Schulleiter Amadé Koller als Mr X fungierte und Hinweise per Whatsapp an die Gruppenleiter schickte. Am letzten Abend wurde abgerechnet und die Siegergruppe mit dem meisten Lagermoos mit einem Preis belohnt. An der Schneebar konnten die Schüler ihr «Geld» für warme Getränke und Süssigkeiten ausgeben. Danach wurde in der Disco getanzt, welche die ältesten Schüler zusammen mit den Leitern vorbereitet hatten. Mit dem Schlussabend fand eine gelungene Woche einen würdigen Abschluss.

Wie das Wetter war auch die Stimmung unter den Schülern und im Leiterteam ausgezeichnet. Man begegnete sich respektvoll und es wurde viel gelacht, so dass die Zeit wie im Fluge verging.

Am Sonntagmittag stiegen in Uitikon müde, aber lachende und von der Sonne gebräunte Gesichter aus dem Car aus.

Adrian Aschwanden, Sportlehrer


Schneesportlager
Datum der Neuigkeit 22. Feb. 2019
zur Übersicht


Druck Version  PDF  
Impressum  Datenschutz  Webmaster