Willkommen auf der Website der Uitikon Schulpflege



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Schülermitwirkung



Wie den Eltern, werden auch den Schülerinnen und Schülern vom neuen Volksschulgesetz gewisse Mitwirkungsrechte eingeräumt. Sie sollen ihrem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechend an Entscheidungen beteiligt werden, die sie selber betreffen, und Verantwortung für ihr Handeln und Lernen übernehmen. Weiter definieren Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Erwachsenen Regeln für das Zusammenleben in der Klassen- und Schulgemeinschaft.

Die Schule ist ein wichtiger Ort für Kinder und Jugendliche, das Schulhaus wird zum Lebensraum. Man tauscht spannende Wochenend-Erlebnisse aus, spricht über Schulkolleginnen und -kollegen, beklagt sich über die Hausaufgaben, freut sich auf die Turnstunde, diskutiert über den Lehrstil der Lehrperson, ärgert sich über die Pausenordnung, streitet sich und schliesst Freundschaften.

Die Kinder und Jugendlichen sind Experten für den Lebensbereich Schule. Dieses Wissen und diese Kompetenzen wollen wir an der Schule Uitikon nutzen und eine lebendige Schulhauskultur realisieren.

Grundgedanke ist der folgende: Wer beteiligt ist und sich ernst genommen fühlt, identifiziert sich mit seinem Lebensraum, trägt Sorge dazu und übernimmt Verantwortung.

Die Schülermitwirkung findet an unserer Schule auf zwei Ebenen statt:

Klassenrat
Auf der Ebene des Klassenverbandes werden Probleme und Anliegen in einer festen Wochenlektion, dem Klassenrat, eingebracht, diskutiert und nach Lösungen gesucht.  Der Klassenrat entspricht dem Bedürfnis unserer Schülerinnen und Schüler, sich der Klassengemeinschaft zugehörig und akzeptiert zu fühlen und konstruktiv mitzuwirken.

Schülerrat
Die nächste Ebene ist der Schülerrat. In diesem Rat werden Anliegen besprochen, welche die Schülerinnen und Schüler des ganzen Schulhauses betreffen. Jede Klasse wählt eine Vertreterin und einen Vertreter, welche im schulhauseigenen Schülerrat Einsitz nehmen. Der Schülerrat wird von einer Lehrperson des jeweiligen Schulhauses geleitet und findet alle zwei Monate statt.

 
Broschuere_Mitwirkung_und_Partizipation_in_der_Schule_.pdf (1837.5 kB)


Druck Version  PDF  
Impressum  Datenschutz  Webmaster