Inhalt

Covid-19 beeinflusst auch Kurse der Fortbildungsschule

18. August 2020

Die zweite Hälfte des letzten Schuljahres war von Covid-19 und den damit verbundenen Restriktionen und Auflagen geprägt. Die Schule und damit auch die Fortbildungsschule mussten entsprechend der Vorgaben der Bildungsdirektion Zürich ihren Betrieb führen. Sehr kurzfristig angekündigt, konnten die Kurse dann zur Freude aller ab dem 8. Juni wieder durchgeführt werden.

Aufgrund der von den kantonalen Behörden auch für das neue Schuljahr angeordneten strikten Covid-19-Schutzmassnahmen werden kurzfristige Raumverschiebungen auch in Zukunft nicht gänzlich zu vermeiden sein. Insbesondere wird die Aula aufgrund der Abstandsregeln verstärkt als Besprechungsraum benutzt werden müssen.

Wir danken allen Kursteilnehmenden für ihre Flexibilität und ihr Verständnis, sollte es aufgrund der ausserordentlichen Umstände zu Missverständnissen in der Kommunikation oder Abrechnung gekommen sein, und hoffen auch weiterhin auf das Verständnis angesichts dieser erschwerten Rahmenbedingungen.

Wir danken der Leitung der Fortbildungsschule für ihren Einsatz und begrüssen an dieser Stelle herzlich Nina Honegger, die die Nachfolge von Isabelle Bruhin im Team übernommen hat, und wünschen ihr viel Befriedigung bei ihrer Tätigkeit.

Das Herbst/Winter-Kursprogramm finden Sie hier

Schulpflege

Fusszeile