Inhalt

Schulisches Standortgespräch (SSG)

Das Schulische Standortgespräch findet auf Wunsch der Eltern oder der Lehrperson statt, um die aktuelle Situation einer Schülerin oder eines Schülers zu besprechen, einzuschätzen oder bereits angeordnete sonderpädagogische Massnahmen zu überprüfen.

Das Verfahren „Schulische Standortgespräche“ wird dann eingesetzt, wenn ein besonderes pädagogisches Bedürfnis des Schulkindes vermutet wird. Es steht am Anfang jedes Prozesses, bei dem es um besondere pädagogische Bedürfnisse eines Schülers oder einer Schülerin geht. Nicht jedes Schulische Standortgespräch hat eine Massnahme zur Folge. Falls aus dem Schulischen Standortgespräch der Vorschlag einer sonderpädagogischen Massnahme hervorgeht, wird dieser im Anschluss entsprechend umgesetzt.

Zugehörige Objekte

Name
Schulisches Standortgespräch (SSG) Kindergarten: Formular Vorbereitung Download
Schulisches Standortgespräch (SSG) Primar-/Sek: Formular Vorbereitung Download
Name Beschreibung
Volksschulamt (VSA) des Kantons Zürich
Umfassende Informationen zur Volksschule im Kanton Zürich.
Name
Schulisches Standortgespräch (SSG) Anleitung zur Vorbereitung Download
Schulisches Standortgespräch (SSG) Erklärung Download

Fusszeile