Inhalt

Beurteilung und Zeugnisse

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 ist der Zürcher Lehrplan 21 im Kindergarten, in der Primarschule und in der Sekundarschule in Kraft. Die bisherige Struktur und die Häufigkeit der Zeugnisse bleiben mit der Einführung des Lehrplans 21 im Kanton Zürich erhalten. Die Zeugnisse werden begrifflich auf den neuen Lehrplan abgestimmt.

Im Kindergarten und in der 1. Klasse der Primarstufe werden keine Noten erteilt, sondern Elterngespräche geführt. Die Durchführung des Gesprächs wird auf dem Zeugnisformular bestätigt. Ab der 2. Klasse der Primarstufe erhalten die Schülerinnen und Schüler zweimal im Jahr, jeweils Ende Januar und am Ende des Schuljahres, ein Zeugnis, das ihre Leistungen widerspiegelt.

Bei ausserordentlichen Schullaufbahnentscheiden sowie über den Übertritt in die nächste Stufe oder einen Abteilungswechsel innerhalb der Sekundarstufe entscheiden die Lehrpersonen, die Schulleitung und die Erziehungsberechtigten gemeinsam.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Bildungsdirektion des Kantons Zürich
Informationen zur Bildung im Kanton Zürich.
Name
Gespräch Eltern-Schule Download

Fusszeile