Inhalt

Klimaschule

Bild Glühdikon mit Schülerinnen und Schülern

Wir leben in bewegten Zeiten. Die Welt verändert sich schnell – und das mit Folgen für Mensch und Umwelt. Bildung nimmt im Kontext einer «Nachhaltigen Entwicklung» eine wichtige Rolle ein.

Die Schule Uitikon startet anfangs 2021 mit dem vierjährigen Bildungsprogramm «Klimaschule». Dieses Bildungs- und Klimaschutzprogramm wurde explizit für Schulen im Rahmen von «Bildung für nachhaltige Entwicklung» des Lehrplans 21 erarbeitet.

Mit der Teilnahme am Programm «Klimaschule» von MYBLUEPLANET werden die Themen «Nachhaltigkeit» und «Klimaschutz» langfristig und stufenübergreifend an unserer Schule verankert. Das abwechslungsreiche Programm führt die SchülerInnen sowie das Schulumfeld innert vier Jahren erlebnisorientiert und interaktiv an diese Themen heran. Die Schwerpunktthemen während des Programms sind: Biodiversität, Energie und Mobilität, Ernährung, Ressourcen und Abfall.

Das Programm beinhaltet verschiedene praxisnahe und erlebnisreiche Aktionstage, Projektwochen oder Exkursionen, so dass die Themen aus der «Bildung für nachhaltige Entwicklung» langfristig in unserem Unterricht verankert sein werden.

Die Schule Uitikon sowie das Team der Klimaschule freuen sich auf die kommenden vier Jahre und informieren Sie über den Newsletter regelmässig über die Bildungsaktivitäten.

Melden Sie sich hier für den Newsletter an: klimaschule@schule-uitikon.ch

Zugehörige Objekte

Name Download

Fusszeile